Aktuelle Artikel:

Wohnraum in Schleswig

27. April 2023

Wer baut vertraut in die Zukunft, heißt es. In Schleswig wird seit Jahren rege gebaut. Jeder, der mit offenen Augen durch Schleswig geht, oder Bauvorhaben in der Presse verfolgt, sieht in vielen Quartieren der Stadt rege Bauarbeiten. Es entsteht Wohnraum, was auch notwendig ist, denn die Stadt wächst. Sehe ich mir die bereits gebaute oder noch im Bau befindliche Wohnbebauungen an, fällt mir jedoch auf, dass sich die Beschaffenheit des neuen Wohnraums nicht an die Beschaffenheit der Schleswiger Bevölkerungsstruktur anlehnt. Mein persönlicher Eindruck ist, dass der neue Wohnraum, entweder in Form von Wohneigentum oder aber als Mietwohnung, im weit überdurchschnittlichen Mietpreissegment entstanden ist bzw. entsteht. Jährlich konnten und können wir es nachlesen. ...

weiterlesen

Haustürwahlkampf in Kappeln

24. April 2023

Am 22. April waren wir in Kappeln und haben erfolgreich Haustürwahlkampf für die anstehende Kreistagswahl betrieben! Vorne auf der Bildmitte zu sehen Jonah Bielein, Direktkanditat für Kappeln und Platz 3 auf unserer Liste. ...

weiterlesen

Unser neuer Vorstand wurde gewählt!

20. Februar 2023

Wahl des Vorstandes Am 19. Februar 2023 wurde Ein neuer Vorstand des Kreisverbandes DIE LINKE SL-FL gewählt. Die Wahl erfolgte einstimmig und ohne Gegenkandidaturen. ...

weiterlesen

Aufruf von Kommunalpolitiker*innen der Linken Schleswig-Flensburg

20. Februar 2023

Aufruf Als Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker unterstützen wir die Tarifforderung der Gewerkschaft ver.di für den Tarifvertrag im Öffentlichen Dienst. Die Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen sowie die Gewerkschaft ver.di fordern in den aktuellen Tarifverhandlungen eine Lohnerhöhung von 10,5 % und mindestens 500 Euro mehr sowie 200 Euro zusätzlich für Auszubildende und deren Übernahme. Diese Forderungen sind absolut berechtigt. ...

weiterlesen

 

 

Aktuelles aus dem Landesverband:

#wirfahrenzusammen

21. Februar 2024

Um die Klimakrise zu bewältigen, brauchen wir einen klimafreundlichen und kostengünstigen öffentlichen Nahverkehr für alle Menschen. Doch seit Jahren verschleppt die Bundesregierung die Verkehrswende. Es gibt kaum Busverbindungen auf dem Land und in den Städten sind die Bahnen vielerorts überfüllt. Die Beschäftigten in den Verkehrsbetrieben verdienen zu wenig und schieben riesige Überstunden. Schon jetzt fallen viele Verbindungen aus, weil Personal fehlt. ...

weiterlesen

Kundgebung „Asylrecht verteidigen – Nein zu GEAS!“

23. August 2023

Kundgebung „Asylrecht verteidigen – Nein zu GEAS!“ Der Landesverband der Partei DIE LINKE ruft für Samstag unter dem Motto „Asylrecht verteidigen – Nein zu GEAS!“ von 15 bis 16 Uhr zu einer Kundgebung vor dem Büro der Beauftragten der Bundesregierung für Menschenrechte und humanitäre Hilfe, der Bundestagsabgeordneten Luise Amtsberg, auf. Landessprecher Luca Grimminger kritisiert die geplanten Neuregelungen scharf: "Die auf der EU-Ebene geplanten Neuregelungen im Asylrecht beinhalten Lager an den Außengrenzen und durch Vereinbarungen mit angeblich sicheren Drittstaaten wird das Asylrecht innerhalb der EU quasi abgeschafft. Es ist ein Tritt mit den Füßen gegen das individuelle Grundrecht auf Asyl, dass die Bundesregierung den Änderungen zugestimmt hat. ...

weiterlesen

Nach Abschiebung aus Klinik: Folgeabschiebung verhindern!

12. August 2023

DIE LINKE Schleswig-Holstein ist entsetzt über die in der Nacht zu Donnerstag, dem 3. August, erfolgte Abschiebung der lesbischen Tunesierin Mariem F. aus der Psychiatrischen Klinik Rickling (Kreis Segeberg), in der Frau F. aufgrund eines vorangegangenen Suizidversuchs stationär behandelt wurde. "Eine Abschiebung aus einem Krankenhaus heraus, während der Behandlung aufgrund einer psychischen Notlage - das ist unfassbar!", entrüstet sich Luca Grimminger, Landessprecher der LINKEN SH. Mariem F. befindet sich nun in Schweden, wo sie die weitere Abschiebung in ihr Heimatland erwartet. In Tunesien ist Homosexualität strafbar. "Diese Folgeabschiebung zöge Gefahr für Leib und Leben von Frau F. nach sich", mahnt Grimminger. ...

weiterlesen

Alle Meldungen aus dem Landesverband