Aktuelle Artikel:

Ein Rententopf von allen für alle

3. August 2021

Wahlkampf mit unserer Kandidatin Katrine Hoop am Freitag im Stadtweg. Ein Rententopf in den alle einzahlen für eine Anhebung des Rentenniveaus. Samstag auf dem Wochenmarkt die Möglichkeit um Katrine Hoop persönlich kennenlernen und mit ihr Gespräche führen zu können. Die freundlichen Begegnungen und Gespräche motivieren Katrine auf jeden Fall erneut nach Schleswig zu kommen. Wir freuen uns! ...

weiterlesen

Internationaler Tag der Pflege

10. Mai 2021

Der »Internationale Tag der Pflege« ist 1965 ins Leben gerufen worden, um die beruflich Pflegenden in den Fokus von Politik und Gesellschaft zu rücken. Dies ist im Jahr 2021 nicht nötig. Noch nie hat die Pflege so viel Aufmerksamkeit erhalten, wie in dem letzten Jahr der Corona-Pandemie. Berichte der Pflegekräfte in den Sozialen Medien sind reichlich geteilt, gelikt und kommentiert worden, und erst vor wenigen Tagen hat der Intensivpfleger Ricardo Lange die Chance genutzt, auf der Bundespressekonferenz von seinem Alltag im Krankenhaus zu berichten. ...

weiterlesen

Stolpersteine in Schleswig: Aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen

10. Mai 2021

Morgen jährt sich der Tag der Befreiung. DIE LINKE im Wahlkreis Flensburg-Schleswig hat das zum Anlass genommen, die Stolpersteine zu polieren, die an das Schicksal der jüdischen Schleswiger*innen während des Holocaust erinnern. »Wir möchten die Opfer achten und im Gedächtnis behalten«, erklärt die Direktkandidatin für die Bundestagswahl, Katrine Hoop und unterstreicht, dass es nicht reicht, den Opfern zu gedenken. »Wir müssen aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen. ...

weiterlesen

Bezahlbarer Wohnraum

28. April 2021

Lassen sich Berlin und Schleswig vergleichen? Sicher nicht im Hinblick auf den Mietendeckel, wohl aber auf dem Weg des Versagens dorthin. Am Anfang der 2000er Jahre betrachteten immer mehr Selbstverwaltungen der Städte sich als Verwalter eines kostenrechnenden Unternehmens. ...

weiterlesen

 

 

Aktuelles aus dem Landesverband:

Tarifgemeinschaft der Länder muss Blockadehaltung aufgeben!

15. November 2021

Die Tarifverhandlungen zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder(Tv/L) ist auch nach der 3. Runde ohne Ergebnis beendet worden. „Die Blockadehaltung der Arbeitgeberseite führt jetzt dazu, dass die Gewerkschaften den Druck auf die Arbeitgeber auf die Straße bringen. Wir als DIE LINKE Schleswig-Holstein unterstützen dies ausdrücklich“, betont Fritz Erwert, Mitglied im Landesvorstand der Partei. ...

weiterlesen

Wie geht es weiter mit der „CATastrophe“?

2. November 2021

Keine Schließung der Betriebe in Kiel, Rostock und Henstedt-Ulzburg! Am 07.07.21 hat die Geschäftsführung von Caterpillar in den USA durch eine knappe Pressemitteilung verkündet, den Verkauf von MSE Motoren einzustellen. In einer Videobotschaft an die Mitarbeiter*innen wurde die ersatzlose Schließung der Betriebe in Kiel, Rostock und Henstedt-Ulzburg bekannt gegeben. Nur ein Aftermarket-Service soll überleben. ...

weiterlesen

Die Champagner-Koalition

18. Oktober 2021

Voodoo-Politik des Christian L. Der Kern des Papiers ist die Voodoo-Politik von Christian Lindner: Es soll keine Vermögenssteuer geben, keine Steuererhöhungen, keine Umverteilung, die Schuldenbremse soll aber weiter gelten und Investitionen sollen angeschoben werden. Nach der Corona-Krise stünde eigentlich an, in (klimagerechte) Infrastruktur zu investieren und gerade kleine und mittlere Einkommen zu entlasten. Mit dieser Politik, die hier angedeutet wird, scheint das unmöglich, zumal große Konzerne und Vermögen nicht angetastet werden sollen. Ob sich daran in den Koalitionsverhandlungen etwas ändert, werden wir sehen, die FDP scheint aber hier den Ton anzugeben. ...

weiterlesen

Alle Meldungen aus dem Landesverband