Aktuelle Artikel:

Haushalt 2022: Eine Haushaltspolitik, die Geldvermögen im Kreis vernichtet

2. Januar 2022

Redebeitrag TOP 24 der Kreistagssitzung vom 15. Dezember 2021 Grundlage für die Rede des Kreistagsabgeordneten DER LINKEN im Kreistag Schleswig-Flensburg, Manfred Küter, zum Haushalt 2022. Für die Kreistagsrede selbst gilt, wie immer, das gesprochene Wort. Eine Haushaltspolitik, die Geldvermögen im Kreis vernichtet Sehr geehrter Herr Kreispräsident, sehr geehrte Damen und Herren, der vorgelegte Haushalt 2022 ist dadurch gekennzeichnet, dass er (1.) den möglichen Handlungsspielraum wieder einmal nicht ausschöpft und dass (2.) die Haushaltspolitik des Kreises mit dazu beiträgt, Geldvermögen des Kreises zu vernichten. Die Linke wird deshalb dem vorgelegten Haushalt nicht zustimmen. ...

weiterlesen

Ein Rententopf von allen für alle

3. August 2021

Wahlkampf mit unserer Kandidatin Katrine Hoop am Freitag im Stadtweg. Ein Rententopf in den alle einzahlen für eine Anhebung des Rentenniveaus. Samstag auf dem Wochenmarkt die Möglichkeit um Katrine Hoop persönlich kennenlernen und mit ihr Gespräche führen zu können. Die freundlichen Begegnungen und Gespräche motivieren Katrine auf jeden Fall erneut nach Schleswig zu kommen. Wir freuen uns! ...

weiterlesen

Internationaler Tag der Pflege

10. Mai 2021

Der »Internationale Tag der Pflege« ist 1965 ins Leben gerufen worden, um die beruflich Pflegenden in den Fokus von Politik und Gesellschaft zu rücken. Dies ist im Jahr 2021 nicht nötig. Noch nie hat die Pflege so viel Aufmerksamkeit erhalten, wie in dem letzten Jahr der Corona-Pandemie. Berichte der Pflegekräfte in den Sozialen Medien sind reichlich geteilt, gelikt und kommentiert worden, und erst vor wenigen Tagen hat der Intensivpfleger Ricardo Lange die Chance genutzt, auf der Bundespressekonferenz von seinem Alltag im Krankenhaus zu berichten. ...

weiterlesen

Stolpersteine in Schleswig: Aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen

10. Mai 2021

Morgen jährt sich der Tag der Befreiung. DIE LINKE im Wahlkreis Flensburg-Schleswig hat das zum Anlass genommen, die Stolpersteine zu polieren, die an das Schicksal der jüdischen Schleswiger*innen während des Holocaust erinnern. »Wir möchten die Opfer achten und im Gedächtnis behalten«, erklärt die Direktkandidatin für die Bundestagswahl, Katrine Hoop und unterstreicht, dass es nicht reicht, den Opfern zu gedenken. »Wir müssen aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen. ...

weiterlesen

 

 

Aktuelles aus dem Landesverband:

DIE LINKE. Schleswig-Holstein trauert um Jochen Stay

18. Januar 2022

Jochen Stay war seit Jahrzehnten ein prägender Mitstreiter in der Anti-Atom-Bewegung. 2008 gründete er mit anderen die Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt, deren Sprecher er war. Sein Engagement war mitreißend, sein Mut, gegen scheinbar unbesiegbare Gegner:innen anzutreten, unbeugsam. Die Erfolge der Anti-Atombewegung sind auch sein Verdienst. Dabei wusste er, dass herausragende Aktivisten allein nichts bewegen können, dass es vieler bedarf, die sich zusammentun, um ein Ziel zu erreichen. Es war ihm auch bewusst, dass langfristiger Widerstand sich eine eigene Infrastruktur schaffen muss. Dies schrieb sich . ...

weiterlesen

Tarifgemeinschaft der Länder muss Blockadehaltung aufgeben!

15. November 2021

Die Tarifverhandlungen zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder(Tv/L) ist auch nach der 3. Runde ohne Ergebnis beendet worden. „Die Blockadehaltung der Arbeitgeberseite führt jetzt dazu, dass die Gewerkschaften den Druck auf die Arbeitgeber auf die Straße bringen. Wir als DIE LINKE Schleswig-Holstein unterstützen dies ausdrücklich“, betont Fritz Erwert, Mitglied im Landesvorstand der Partei. ...

weiterlesen

Wie geht es weiter mit der „CATastrophe“?

2. November 2021

Keine Schließung der Betriebe in Kiel, Rostock und Henstedt-Ulzburg! Am 07.07.21 hat die Geschäftsführung von Caterpillar in den USA durch eine knappe Pressemitteilung verkündet, den Verkauf von MSE Motoren einzustellen. In einer Videobotschaft an die Mitarbeiter*innen wurde die ersatzlose Schließung der Betriebe in Kiel, Rostock und Henstedt-Ulzburg bekannt gegeben. Nur ein Aftermarket-Service soll überleben. ...

weiterlesen

Alle Meldungen aus dem Landesverband